Spezialwerkzeug

Manchmal wundert man sich doch über Mercedes. Ich habe mir ja einen Komplettsatz Sitzbezüge für Jack bestellt. Der Einbau war von ein wenig Gefummel abgesehen relativ problemlos, bis ich zum den Einzelfondsitzen kam. Ich wollte die Kopfstützen abziehen, um den Lehnenbezug aufzuziehen und wunderte mich, dass da was klemmte. Also schnell im MB Guide nachgeschaut, was man machen muss und dann den Satz gelesen: “… Lassen Sie die Kopfstütze eines Einzelfondsitzes nur in einer qualifizierten Fachwerkstatt aus- und einbauen.” Wie bitte?

Also schnell in den Foren gegoogelt und diesmal im motor-talk.de Forum fündig geworden. In einem Thread über Kindersitze hatte ein Nutzer die Anleitung zum Ausbau und zur Anfertigung eines Spezielwerkzeugs gepostet (siehe oben). Es handelt sich dabei um ein Stahllineal, dass von mir so zurechtgesägt und -gefeilt wurde, dass ich damit die Kopfstütze entriegeln konnte. Warum man das nur bei den Einzelsitzen machen muss ist mir schleierhaf, aber das ganze hat mich ein wenig Zeit gekostet. Zumindest weiß ich jetzt, wofür ich mein Metallbaupraktikum während des Studiums gemacht habe…

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *